Freitag, 17. April 2015

Russisch - Puschkin, Perestrojka, Putin

Russisch für Dummies
Russisch lernen fällt leichter als gedacht. Wer sich nicht durch die kyrillische Schrift abschrecken lässt, wird überrascht die Erfahrung machen, dass die Weltsprache Russisch so schwer nicht ist.
Das Kyrillische in der russischen Variante umfasst 33 Buchstaben. Die Asbuka (das kyrillische Alphabet) ging zwar aus der griechischen Schrift hervor, wurde unter Peter dem Großem im 17 Jahrhundert aber der lateinischen Schrift angeglichen. Ein durchschnittlich begabter Mensch erlernt das Alphabet allein schon aufgrund der Ähnlichkeit zur lateinischen Schrift innerhalb weniger Stunden.
Die nächsthöhere Hürde schaffen manche Sprachschüler des Russischen tatsächlich nicht: Das russische „R“ wird anders als im Deutschen nicht im Rachen gebildet, sondern mit der Zungenspitze gesprochen. Zum Trost: Es heißt, Lenin hätte das rollende „R“, obwohl Muttersprachler, nicht beherrscht. Dem Spracherwerb selbst steht dies nicht im Weg.
Mehr Aufwand und Disziplin verlangen indessen die grammatischen Feinheiten der ostslawischen Sprache. Das Russische unterscheidet sechs grammatische Fälle. Wie die übrigen slawischen Sprachen ist auch das Russische stark flektierend. Es gilt also zahlreiche Endungen und Varianten eines Wortes zu erlernen. Verben in der Vergangenheitsform werden nicht nur nach Numerus und Tempus sondern auch dem Geschlecht nach – also männlich/weiblich – gebeugt.
Eine weitere Herausforderung und Besonderheit des russischen (wie auch der anderen slawischen Sprachen) sind die Aspekte. Hier gilt es zu entscheiden, ob ein Verb vollendet oder unvollendet gebraucht werden muss. Das zu verinnerlichen bereitet manchem Deutschen arge Probleme.
Seit Glasnost und Perestrojka in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts übt das Russische immer wieder eine starke Faszination im Westen aus. Russisch lernen – warum nicht?
Übrigens gibt es zahlreiche deutsche Lehnworte im Russischen, wie Buterbrot (Butterbrot) oder Galstuh (Halstuch). Das führt zu mancher Überraschung. Und vielleicht packt Sie auch der Ehrgeiz Puschkin, Dostoewskij, Tolstoj oder Tschechow im Original zu lesen?
mIb
282 Wörter

Fremdsprache lernen mit Elfchen

Was sind Elfchen?

Ein kurzes Gedicht in fünf Zeilen mit insgesamt 11 - daher Elfchen - Worten.


  1. Zeile 1 Wort (ein Substantiv/Hauptwort - Gefühl, Farbe, Gegenstand, was die fünf bis sieben Sinne hergeben)
  2. Zeile 2 Worte (was tut das Substantiv - Verb + Adjektiv)
  3. Zeile 3 Worte (Wo oder wie befindet oder ist das Substantiv aus der ersten Zeile?)
  4. Zeile 4 Worte (Welche Gedanken oder Empfindungen hast Du bei dem Wort?)
  5. Zeile 1 Wort (Essenz, ein Wort, das Deine Meinung/Dein Gefühl zusammenfasst)

Beispiele 

Blau
leuchtet grell
im weiten Meer
wär' ich nur dort
Superort


Blau
leuchtet blau
im azurblauen Meer
wär' ich nur blauer
Kalauer

In verschiedenen Sprachen 

Da Elfchen einfach aufgebaut sind, eignen sie sich als Anregung für Grundschüler kreativ mit Sprache umzugehen - zunächst im Deutschunterricht und später auch in den Fremdsprachen.

Mein Versuch auf Englisch und Französisch ... ich bin gespannt

Blue
glowing blue
down the azure sea
may I be blue
corny

Bleu
lumières bleues
dans la mer d'azur
Je voudrais seulement bleu
blague Corny

mIb, 17. April 2015